Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Blasiikirchplatz Nordhausen, 2010

Hier soll viel stattfinden und die Stadt wiedergefunden werden. Die Stadt mit ihrem typischen Stadtleben an diesen „Unort“ zurückgebracht werden.

Zielsetzung dieses Wettbewerbes war, dass der Blasiikirchplatz zu einem multifunktionalen Areal als Treffpunkt, Marktplatz, Gastro- oder Repräsentationsfläche umgestaltet wird. Baulücken galt es zu schließen, die Verkehrsführung zu überdenken, ein Beleuchtungskonzept vorzustellen und noch vieles mehr abzuwägen. Unser Entwurf vereint die in der Stadt vorgefundenen Elemente vom Baustil bis hin zum Material an einem konzentrierten Ort und lässt dieses Tor zur Stadt symbolisch genauso vielseitig erscheinen wie seine Bedeutung für die Stadt sein wird.

 

Von uns beplante Elemente:

  • Kirchplatz mit Anschluss an Gemeindehaus-Neubau
  • Wasserplatz mit Wasserspielen und Freitreppen
  • Marktplatz mit multifunktionaler Aufgabe für Kunst und Kultur
  • Verkehrskonzeption
  • Beleuchtungskonzeption mit RGB-Bodeneinbaustrahlern
Branche: Realisierungswettbewerbe
Bauherr: Stadt Nordhausen
Architekt: ORTSBILD Architektur- und Ingenieurbüro GmbH
Kooperation: Stadtplanungsbüro Meißner & Dumjahn

Weitere Arbeiten, die Ihnen gefallen könnten

Kontakt

Marion Brod-Kilian

Schreiben Sie Marion Brod-Kilian eine E-Mail!