Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Freie Werkschule Meißen 2007/8-2017

Für die Freie Werkschule Meißen durften wir ein Konzept für die gesamten Freianlagen des Geländes entwickeln, planen und in mehreren Teilbereichen für Grund-, Mittelschule und Gymnasium umsetzen. Die verschiedenen Zonen und Funktionsbereiche für die unterschiedlichen Altersgruppen, Aufgaben und Ansprüche wurden durch uns zu einem funktionierenden und harmonischen Ensemble vereint. Dies gelingt durch die Verwendung von natürlichen Materialien für alle Bereiche, von gemeinsamen Aufenthaltsplätzen bis hin zu versteckten Winkeln, und einer durchdachte, naturnahen Bepflanzung.

Zielsetzung in Kurzform:

  • Schaffung von Spiel- und Sportflächen sowie Aufenthaltsbereichen,
  • Anlage einer separaten Spiellandschaft mit Wasserspielfläche,
  • Entwicklung von Trennungs- und Verbindungselementen

Von uns beplante Elemente:

  • Multifunktionssportfläche,
  • Weit- und Hochsprunganlage,
  • Spiel- und Aufenthaltsbereiche für Kinder- und Jugendliche,
  • Kletterangebote im Hangwald,
  • Schulgarten,
  • Wettergeschützter Sitzplatz,
  • Fahrradstellplatz,
  • Zufahrt,
  • Pflanzflächen
  • und vieles mehr
Branche: Freiräume für Kinder und Jugendliche
Größe: rund 12.000 m²
Bauherr: Freie Werkschule Meißen e.V.
Zeitraum: 2007–2017
Umfang: LP 2 bis 9

Weitere Arbeiten, die Ihnen gefallen könnten

Kontakt

Björn Diener

Schreiben Sie Björn Diener eine E-Mail!