28.09.2012
Sascha Ratayski im Bundesvorstand des VBI
Am 28. September wurde Sascha Ratayski, Geschäftsführer von LA21 Landschaftsarchitektur®, bei der Mitgliederversammlung in Köln in den Bundesvorstand des VBI gewählt.

Als jüngstes Mitglied im Vorstand steht Herr Ratayski mit sieben weiteren Führungskräften an der Spitze des Verbandes. Der VBI mit Hauptsitz in Berlin ist die führende Organisation unabhängiger beratender Ingenieurunternehmen und Ingenieure im Bundesgebiet. Ziel des Verbandes ist es, sich in Kommunikation mit Verwaltung und Politik aktiv für fairen Leistungswettbewerb mit entsprechenden Rahmenbedingungen einzusetzen. Dadurch ist der Verband Beratender Ingenieure ein kompetenter Ansprechpartner für Politik, Verwaltung und Wirtschaft.

Herr Ratayski bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen und wird seine verantwortungsvolle Aufgabe im Bundesverband mit viel Engagement erfüllen.